zurück zur Übersicht

Berlin Arkonahöfe, A Space Lofts

Die Arkonahöfe sind ein über hundert Jahre alter, viergeschossiger Gewerbekomplex an der Grenze vom Stadtteil Mitte zum Prenzlauer Berg und Wedding, in Berlin gelegen. Dieses alte, geschichtsträchtige Gebäude wurde ab März 2015 kernsaniert um darin 60 exklusive Lofts verschiedener Größe unterzubringen.

Aufgrund der beengten Verhältnisse in dem vorgegebenen Altbestand entschied der Investor eine aufwändige Tiefgarage im Hinterhof des Komplexes zu errichten. Hierfür wurden wir von unserem Auftraggeber mit der Baugrubensicherung mittels Rückverankerung durch insgesamt 38 temporäre Litzenanker beauftragt. Für die Herstellung der Bohrlöcher setzten wir ein Bohrgerät vom Typ KR-701 mit offener 120 mm Ringbohrkrone ein. Für neun Stück Anker im Bereich des späteren PKW-Aufzuges wählten wir ein Kellerbohrgerät aufgrund der außerordentlich beengten Verhältnisse. In die jeweils ca. 11 m tiefen Bohrlöcher bauten wir Zuganker vom Typ 4-Litzer ein und verpressten sie über eine Verankerungslänge von 5 m mit jeweils etwa 400 kg Zement. Des Weiteren brachten wir ein spezielles Düsstrahlverfahren (DSV) zum Einsatz, um eine Unterfangung mit einem Zement-Bodengemisch unter Beigabe von Bentonit in einigen Teilbereichen der Kellersohle herzustellen. Hierdurch verhinderten wir Setzungen im dort befindlichen erodierten Boden.

Bauherr

Immowert Berlin Arkonahöfe GmbH

Auftraggeber

Keller Grundbau GmbH

Technische Angaben

System:

Temporäre 4-Litzen­anker Ø 0,6“ und Düsen­strahl­verfahren (DSV)

Anzahl:

38 Stück

Länge:

12,5 m

Prüflasten:

615 kN

Bohrtechnik:

Drehbohr­verfahren mit Außenspülung

Ausführungs­­zeitraum:

März bis Juni 2016

Erdwärme nutzbar machen.